Narrenzunft WehingenVSAN

 

 

sp210 

sp11 

sp495 

 

 

 

willkommen04

 

 

 

Aktuelles

LIH18b 

 

LI716b1 

23.02.2022

 

Wehinger Fasnet 2022

 

 

 

Liebe Närrinnen und Narren, wir freuen uns, Euch mitteilen zu können dass es uns die letzten Änderungen in der Corona-Verordnung möglich machen, alle unsere geplanten Veranstaltungen nun doch unter der 3G Regelung abzuhalten. (Für die Tests gilt: Ein Schnelltest darf nicht älter als 24h und ein PCR-Test nicht älter als 48h sein)
Wir freuen uns auf euren Besuch
Eure NZ Wehingen 

 

 

 

 

23.02.2022

 

Wehinger Fasnet

 

 

 

Leider hat uns die Entwicklung von Covid nun auch in diesem Jahr wieder endgültig einen Strich durch unsere Fasnetsplanungen gemacht. Deswegen mussten wir uns schweren Herzens dazu entscheiden, die meisten offiziellen Fasnetsveranstaltungen der Narrenzunft abzusagen. Trotzdem wollten wir versuchen, ein paar der traditionellen Veranstaltungen unter Einhaltung aller aktuell gültigen Vorgaben durchzuführen. Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele Hästräger und Besucher dabei wären.

24.02. Schmotziger Donnerstag
09:30 Uhr
Schülerbefreiung auf dem Schulhof der Schlossbergschule. Der Treffpunkt ist vor der Turnhalle bei der Schlossbergschule.

19:00 Uhr
Die Bürgermeisterabsetzung kann nicht wie gewohnt vorm Rathaus stattfinden, daher haben wir uns entschieden, dass die Absetzung von unserem Schultes im Innenhof des Haller-Areals stattfindet, dort sind wir leider verpflichtet , 3G-Kontrollen durchzuführen.
Beim Tragen der schönen Wehinger Fasnetslarven oder beim Trinken entfällt das Tragen einer FFP2-Maske.
Der Musikverein Wehingen, die Harrasweible, der Narrentanz und unser Fanfarenzug sorgen für närrische Stimmung. Für Getränke ist gesorgt. Falls uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung machen sollte, verlegen wir die Veranstaltung in die Schlossberghalle. Die Veranstaltung ist nach den Programmpunkten beendet.

26.02. Fasnets-Samstag
20:00 Uhr
Am Fasnetssamstag findet auf unserem YOUTube-Kanal (Narrenzunft Wehingen) die Bekanntgabe des Gewinners der Goldenen Armbrust statt.

28.02. Fasnets-Montag
13:30 Uhr
Am Fasnetsmontag stehen die Kinder im Mittelpunkt, es wird einen kleinen Umzug geben, der am Hotel starten soll. Die endgültigen Details stehen wegen der gesetzlichen Bestimmungen noch nicht ganz fest. Wir werden dazu weiter informieren.
Der Umzug endet in der Schlossberghalle mit dem traditionellen Kasperletheater und Kinderfasnet mit anschließendem Spieleprogramm.
Auch gelten bei dieser Veranstaltung für alle Besucher ab 18 Jahre wieder die 3G-Regelungen.
Kinder unter 6 Jahren keine Einschränkungen, von Kindern ab 6 Jahren muss eine medizinische Maske und von über 18-Jährigen muss eine FFP2-Maske getragen werden.
Auch bei dieser Veranstaltung wird für Getränke gesorgt sein.
Alle Kinder, Narren, Freunde und Gönner sind herzlich eingeladen. Nach den Programmpunkten ist die Veranstaltung gegen 16 Uhr wieder beendet.
Auf unserem YouTube-Kanal (Narrenzunft Wehingen) werden über die nächsten Wochen alte Aufnahmen von unseren Fasnetsumzügen gezeigt. Gelegentliches Vorbeischauen lohnt sich.
Auc wenn die Fasnet nicht wie gewohnt stattfinden kann, sind wir sehr froh, mit euch ein paar närrische Stunden in diesem Jahr verbringen zu können.

 

 

 

 

18.02.2022

 

Generalversammlung

 

 

 

Am 18.Februar 2022 wurde Bernd Gimpl zum neuen Zunftmeister der Narrenzunft Wehingen e.V. gewählt. Bernd war bisher Vorstand des Fanfarenzugs und Mitglied im Zunftrat. Als sein stellvertreter wurde Alfred Geisel gewählt.
Der Zunftrat wünscht beiden viel Glück und Erfolg und freut sich auf die Zusammenarbeit.

 

 

 

 

 

 

 

 

03.02.2022

 

Informationen zur Fasnet und Generalversammlung

 

 

Liebe Närrinnen und Narren,
der Schmotzige Donnerstag 2022 rückt mit großen Schritten näher. Leider ist es auch in diesem Jahr wieder so, dass keine normale Fasnet stattfinden kann.
Das lässt die aktuelle Corona-Situation leider nicht zu. Trotzdem sind wir vom Zunftrat der NZ Wehingen seit letztem Herbst dabei, unter den jeweils gültigen Vorgaben und Verordnungen irgendwas zu planen. Dazu standen wir auch ständig mit der VSAN (Vereinigung Schwäbisch Alemannischer Narrenzünfte) in Kontakt.
Als Anfang 2022 die neuen Verordnungen herauskamen, war abzusehen, dass es schwierig werden wird, Veranstaltungen in der Schlossberghalle zu verwirklichen. Deshalb haben wir zu diesem Zeitpunkt damit begonnen, zumindest ein paar Veranstaltungen im Freien zu organisieren. Unser Plan sieht im Moment (noch) so aus, das wir am Schmotzigen abends einen Umzug von der Bertholdstraße zum Haller-Areal machen. Dort angekommen, soll dann im Innenhof des Haller-Areals die Bürgermeisterabsetzung stattfinden. Am Fasnetsmontag planen wir ebenfalls von der Bertholdstraße bis zum Haller-Areal einen Umzug/Kinderumzug. Anschließend soll dann ebenfalls im Innenhof des Haller-Areals das traditionelle Kasperle-Theater für alle anwesenden Kinder stattfinden.
Vor allem eine Veranstaltung für die Kinder,in welcher Form auch immer, hat für uns momentan höchste Priorität. Leider ist es nun aber so, dass trotz guter Gespräche der VSAN mit dem baden-württembergischen Innen- und Sozialministerium vor etwa 1,5 Wochen, die Landesregierung in ihrer neuesten Verordnung vom 28.1. die Vorrausetzungen für Fasnetsveranstaltungen enorm erschwert hat. Wir möchten Euch hier einen Kurz-Überblick geben, mit was wir aktuell planen müssen.
Fasnetsumzüge wurden am 27.1. mit Güötigkeit per 28.1. erstmal komplett verboten. Hier steht die VSAN momentan in Verhandlungen mit unserer Landesregierung, ob dies nochmal revidiert, oder zumindest abgeschächt wird.
Veranstaltungen im Freien, wie z.B. die Bürgermeisterabsetzung, wären unter 2G erlaubt, jedoch wäre es so, dass während der kompletten Zeit des Aufenthalts für ALLE Teilnehmer eine Maskenpflicht bestünde.
(Fasnets)-Veranstaltungen in der Festhalle sind zwar mittlerweile unter 2G auch wieder erlaubt, jedoch mit einer maximalen Teilnehmerzahl von 240 Personen. Es darf kein Bar-Betrieb im herkömmlichen Sinne Stattfinden. Es besteht Tanzverbot für die Anwesenden. Außerdem bestünde auch für die Festhallewährend des kompletten Aufenthalts eine Maskenpflicht. Auch am eigenen Sitzplatz. Nur zum Trinken und Essen darf die Maske (kurz!) abgenommen werden.
Diese Einschränkungen machen es uns als Zunftrat im Moment sehr schwer, eine vernünftige Fasnetsplanung durchzuführen. Wir sind uns selbst noch nicht sicher, ob solch eine Fasnet mit Mundschutz und den ganzen Einschränkungen eine wirkliche Alternative ist. Wir hoffen natürlich, dass die VSAN für uns beim Land nochmal Erleichterungen der Einschränkungen erreichen kann. Solange diese Verhandlungen andauern, werden wir unsere Planungen auf jeden Fall erst mal weiterführen. Wir wissen aber auch, dass die Zeit für eine vernünftige Planung immer enger wird.
Wir werden versuchen, Euch alle über die weitere Entwicklung auf dem Laufenden zu halten.

Und hier noch eine Vorankündigung:
Stand heute, möchten wir von der Narrenzunft am Freitag, 18.02., um 19 Uhr in der Schlossberghalle unsere Generalversammlung für 2020 und 2021 abhalten. Spätestens an diesem Tag hoffen wir, endgültig einen fixen Plan präsentieren zu können. Sollte sich vorab etwas ergeben, werden wir Euch sowohl auf unserer Homepage als auch hier im Amtsblatt darüber informieren.
Es grüßt Euch mit einem (noch) lauten NARRI - NARRO der Zunftrat der NZ Wehingen

 

 

 

 

16.12.2021

 

Generalversammlung wird verschoben

 

 

 

Aufgrund der aktuellen Situation müssen wir unsere traditionelle Generalversammlung mit Wagenbauerfest am
5. Januar verschieben. Die Generalversammlungen für die Jahre 2020 und 2021 wollen wir am 18. oder 19. Februar abhalten. Der genaue Termin mit der Tagesordnung wird noch rechtzeitig veröffentlicht. 

 

 

 

 

16.12.2021

 

Fasnet 2022

 

 

 

Trotz der aktuellen Situation halten wir an der Planung für die Fasnet 2022 fest. Um eine Fasnet zu verwirklichen, brauchen wir noch Helfer. Wer unter den aktuellen gesetzlichen Vorgaben mithelfen kann und will, kann sich gerne bei jedem Zunftrat melden.

 

 

 

 

21.12.2019

 

Mitglied werden

 

 

 

Für Nichtmitglieder die gerne Mitglied werden möchten gibt es hier den Mitgliedsantrag
(bitte ausdrucken und ausgefüllt an einen Zunftrat zurückgeben

MAN01

 

 

 

 

14.12.2019

 

Neue Narrenkleider

 

 

 

Wer für die Fasnet 2021 ein neues Narrenkleid erwerben will, muss bis zum 30.04.2020 ein Antragsformular bei Frank Volkwein oder einem Zunftrat abgegeben haben, oder sich bei Frank Volkwein melden. Das Antragsformular kann hier heruntergeladen werden.

Bestellungen nach dem 30.04.2020 werden für die Fasnet 2021 nicht mehr angenommen.

Nicht vorab bei der Zunft beantragte Narrenkleider erhalten keine Zulassung !

NKAN01

 

 

 

 

22.11.2015

 

Neue Regelung bei Fahrten zu den Narrentreffen

 

 

Um insbesondere unsere Mitglieder und Familien mit mehreren Kindern bei Fahrten auf die Narrentreffen zu unterstützen, werden wir künftig die Preise wie folgt festlegen:

  • Mitglieder der Narrenzunft zahlen den für das jeweilige Narrentreffen festgelegten Normalpreis
  • Kinder bis einschließlich 14 Jahren zahlen die Hälfte des Normalpreises
  • Familien mit mehr als einem mitfahrenden Kind bekommen Ermäßigung in der Form, dass die Kinder nur ein Viertel des Normalpreises zahlen. Die Familienermäßigung greift ab einem Erwachsenen und zwei Kindern
  • Nichtmitglieder zahlen zum Normalpreis 10 € zusätzlich für die Fahrkarte

 

 

 

07.04.2013

 

Landschaftslied

 

 

Hier gehts zum Lied der Landschaft Neckar-Alb das von der Narrenzunft Wehingen anläßlich des Landschaftstreffen 2008 in Wehingen komponiert wurde.

LNA1

 

 

 

11.03.2012

 

Narrenmarschtext

 

 

Damit auch alle unseren Narrenmarsch mitsingen können gibt es hier den offiziellen Text des Wehinger Narrenmarsch.

 

 

 

 

Seitenanfang

 

 

copyright